EDGE Olympic

Inspirierendes und technologisch hochentwickeltes Ökosy

EDGE Olympic

Einführung

Das Smartphone als Fernbedienung

Die intelligente Technologie von EDGE Olympic macht das Leben aller Nutzer sehr viel angenehmer. Ganz gleich, ob man sich kurz oder lang in diesem Gebäude aufhält, alle Mitarbeiter und Besucher werden schon bald feststellen, dass es sich hier um alles andere als ein traditionelles Bürogebäude handelt. Denn in diesem Gebäude hat das Smartphone eine wichtige Funktion: als Schlüssel und als Fernbedienung. Ob man nun einen Konferenzraum buchen oder Zugang zum Parkhaus erhalten will, mit ein paar Klicks lässt sich all das ganz bequem erledigen. Ausgangspunkt bei der Entwicklung dieser Immobilie waren ihre Nutzer – immer und auf jedem Level. Das Ergebnis ist ein inspirierendes Umfeld mit vielen flexiblen Arbeitsbereichen, die Platz für jede Arbeitsform bieten. 

Standort

Fred Roeskestraat 115-117-123, Amsterdam

Partner (Bauherr, Architekt)

J. P. van Eesteren, Architekten Cie

Größe in m2

11.108 m2 Mietfläche

Zweckbestimmung (Mieter)

wird später bekannt gegeben

(Geplantes) Fertigstellungsdatum

1.4.2018

Nachhaltigkeitszertifikate

Energielabel A und C2C-zertifiziert. Angestrebt werden BREEAM Excellent und Well Silver.

EDGE Olympic

Eigenschaften

Inspirierender Arbeitsplatz

Moderne Wissensarbeiter sind immerfort auf der Suche nach neuen Kontakten, nach Menschen, mit denen sie Erfahrungen austauschen können. Deshalb wurde das Gebäude konzipiert wie ein großes, offenes Ökosystem, in dem kleinere Gemeinschaften leicht mit anderen Nutzern in Kontakt treten können. So entsteht ein lebendiger Ort, an dem täglich überraschende Vernetzungen stattfinden und an dem die Ideen-Fontäne sprudelt. Talentierte und erfahrene Menschen arbeiten gern in EDGE Olympic – auch, weil sie sich hier beruflich entwickeln können. Die Nutzer nehmen also weitaus mehr als nur die gemietete Quadratmeterzahl ab; sie sichern sich einen Nährboden für das Wachstum ihres Unternehmens. 

Module 01 Center C
Module 01 Right C
Module 02 Left C
Module 02 Center C
Intelligente Technik

Die Basis des Gebäudes ist eine digitale Infrastruktur, die alles und jeden innerhalb der Mauern miteinander verbindet. Über eine Smartphone-App können die Nutzer ihren Arbeitsplatz ganz auf ihre Bedürfnisse zuschneiden und sowohl die Beleuchtung als auch die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und den CO2-Gehalt individuell einstellen. Die gleiche Technik ermöglicht es den Nutzern, Kollegen schnell zu lokalisieren, die Belegungsrate zu überprüfen, Zugang zum Parkhaus zu bekommen oder Konferenzräume zu buchen.

Diese hoch entwickelte digitale Infrastruktur ist flexibel und somit zukunftssicher. Je nach Wunsch der Mieter und Nutzer können zusätzliche Serviceleistungen ganz einfach hinzugefügt werden. Auf diese Weise leistet EDGE Olympic auch in Zukunft einen strukturellen Beitrag zum Komfort, zur Produktivität und zur Kreativität der Nutzer. 

Kreislaufprinzip & Nachhaltigkeit

EDGE Olympic wurde weitgehend nach dem Kreislaufprinzip und mit großem Respekt für die Umwelt entwickelt. Der Kern des Bürogebäudes ist ein altes, bestehendes Gebäude, dessen Lebensdauer abgelaufen war. Statt das Gebäude abzureißen, wurde eine Sanierung beschlossen, denn die Grundstruktur war noch sehr brauchbar.  So mussten keine neuen Rohstoffe eingesetzt werden. Außerdem wurden die nicht mehr brauchbaren Materialien des Altbaus so viel wie möglich in der neuen Version des Gebäudes wiederverwertet. Ein Beispiel ist die alte Steinfassade, die heute im Erdgeschoss als Fußboden dient.

Module 03 Center B
Module 03 Right B
Module 04 Left
Module 04 Center

Die neuen Materialien haben allesamt eine natürliche Basis. Darüber hinaus wurde schon jetzt der Zeitpunkt berücksichtigt, an dem die Lebensdauer des Gebäudes abgelaufen ist. Die beiden oberen Stockwerke haben beispielsweise eine Holzkonstruktion, die sich für eine spätere Wiederverwertung relativ leicht demontieren lässt. Dieser Gebäudeteil ist daher Cradle-to-Cradle-zertifiziert.

Die Beleuchtung des Gebäudes besteht aus LED-Lampen. Dieses Licht wird als Tageslicht empfunden (es kommt zu 90 % mit Tageslicht überein) und Menschen werden dadurch weniger schnell müde. Außerdem verbrauchen diese Lampen im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtstofflampen deutlich weniger Energie und ist ihre Lebensdauer um ein Vielfaches länger. 

Zukunft

Arbeitsplätze der nächsten Generation

Die Kombination von Nachhaltigkeit, Design, Flexibilität und einer gesunden Umwelt bedeutet oft, dass Entscheidungen getroffen werden müssen. OVG wollte bei der Entwicklung von EDGE Olympic allerdings keinerlei Kompromisse eingehen – mit Erfolg. Verantwortlich dafür ist die intelligente Technik, die kontinuierlich misst, aufzeichnet und analysiert, wie das Gebäude genutzt wird und daraufhin die sich ändernden Gegebenheiten antizipiert.   Der Komfort der Nutzer steht dabei immer im Mittelpunkt und Nutzer können ihren Arbeitsplatz ganz leicht selbst an ihre individuellen Wünsche anpassen.

Die gesammelten Daten zur Nutzung des Gebäudes bilden die Grundlage für zukünftige Verbesserungen und die weitere Entwicklung des Gebäudes. Stellt sich beispielsweise heraus, dass bestimmte Räume plötzlich weniger genutzt werden, können diese Räume an die neuen persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Mit der flexiblen Technik als Basis kann sich EDGE Olympic kontinuierlich weiterentwickeln und den Komfort und das Wohlbefinden der Nutzer auch in Zukunft gewährleisten. Damit ist dieses Gebäude für OVG der Inbegriff von Arbeitsplätzen der nächsten Generation.