SPARK

Zukunftssichere Arbeitsumgebung

SPARK

SPARK

Zukunftssichere Arbeitsumgebung

Ein gutes Büro ist auch gut gerüstet für die Zukunft. Es bietet alle Annehmlichkeiten, die es den Menschen ermöglichen, das Beste aus sich selbst herauszuholen. Und das nicht nur heute, sondern auch morgen und übermorgen. Bei jedem Aspekt des Spark-Gebäudes – von der Planung bis hin zu den Hightech-Einrichtungen und Dienstleistungen – liegt der Fokus auf Komfort, Bequemlichkeit und Wohlbefinden seiner Nutzer. Ein effizientes und flexibles Design, das sich leicht an die Bedürfnisse der Mieter anpassen lässt – das ist der Mehrwert dieses Bürogebäudes.

Standort

Orlyplein 2, Amsterdam

Partners

Powerhouse (Architekt) /
G&S Bouw (Konstruktion)

Abmessungen

12.800 m2

Inbetriebnahme

2017

Nachhaltigkeitszertifikate

Energylabel A

Intelligentes Gebäude

Hier haben die Nutzer das Sagen

Basierend auf unseren Erfahrungen mit The Edge, das von Bloomberg als das intelligenteste Bürogebäude der Welt anerkannt wurde, haben wir gemeinsam mit unseren Technologiepartnern das Konzept der SMART-Gebäude weiter ausgebaut.  Die neueste Version dieses Konzepts wurde im Spark-Gebäude realisiert.

Der Komplex ist mit einer robusten Hightech-Infrastruktur ausgestattet, die eine direkte Verbindung zwischen verschiedenen Formen intelligenter Hard- und Software knüpft. So bietet Spark innovative und zukunftssichere Arbeitsumgebungen. Das gesamte Gebäude ist in einer Web-Anwendung und einer nativen Anwendung erfasst. Mit der benutzerfreundlichen App können Lampen und Klimaanlagen individuell bedient werden und das trägt zur Produktivität und Kreativität der Mitarbeiter bei.

Spark Split Screen
Sanierung

Jedes einzelne Detail wurde unter die Lupe genommen

Das Spark-Gebäude wurde ursprünglich im Jahr 1992 gebaut und somit war das Innere zwar veraltet, doch die Basis befand sich noch immer in einem sehr guten Zustand.  OVG erwarb das Gebäude und folgte damit der Unternehmensstrategie, bereits bestehende Gebäudekomplexe an günstigen Standorten in Eigenregie nachhaltig umzugestalten. Ausgangspunkt bei der Sanierung war es, möglichst viel zu erhalten.

Im Zuge der Renovierungsarbeiten stellte sich allerdings heraus, dass mehr ersetzt werden musste als ursprünglich angenommen. So wurde zum Beispiel die Verglasung ausgewechselt, weil diese Änderung einen wesentlichen Beitrag zur Energieeinsparung und zum Raumklima liefert. Auch die meisten technischen Anlagen wurden erneuert. So kann das Gebäude den hohen Anforderungen in Sachen Nachhaltigkeit und Raumklima auch in den kommenden Jahrzehnten gerecht werden. Letzten Endes wurde fast jedes Detail des Komplexes in Angriff genommen, wodurch Spark eigentlich ein gänzlich neues Gebäude geworden ist.


Mit dieser Sanierung will OVG dem aufstrebenden Stadtteil Sloterdijk einen Impuls geben. Inzwischen arbeitet auch die Stadt Amsterdam an einer umfangreichen Transformation des Gebiets und kombiniert mehrere Funktionen: Wohnungen, Büros, Geschäfte und Gastronomie. In diesen Flächennutzungsplan gliedert sich Spark nahtlos ein. Ein großes, sehr einladendes Vordach ist Sparks auffälligstes Merkmal. Dieses Vordach ist nicht nur eine Verschönerung des Gebäudes, sondern fungiert auch als Einladung: Treten Sie ein!

App-gesteuertes Gebäude

Alles in greifbarer Nähe

Bei der Suche nach dem geeignetsten Raum für ein Meeting erhöht ein Wegfindungssystem die Benutzerfreundlichkeit. Die Ventilation in Tagungsräumen wird automatisch auf die Anzahl der anwesenden Personen abgestimmt.  Darüber hinaus bietet die App die Möglichkeit, einen Einblick in den Grad der Aktivität zu gewinnen, damit erkennbar wird, welche Räumlichkeiten viel oder wenig genutzt werden. So können Menschen genau den Ort im Gebäude finden, der zu ihrer jeweiligen Arbeit passt. Außerdem erstellt die App eine Übersicht sämtlicher Informationen zur Arbeitsumgebung und zeigt auf, welche Bedingungen das angenehmste Raumklima schaffen. 

Spark Phone1
Spark Phone2

Mit der einfach zu bedienenden Anwendung Benutzer können ihre individuelle Beleuchtung und Klimaanlage steuern. Dies trägt zur Produktivität und Kreativität der Mitarbeiter bei.

Und das ist erst der Anfang. Dieses SMART-System kann vollständig konfiguriert werden, um den spezifischen Bedürfnissen der Mieter gerecht zu werden. Außerdem lässt sich das System ganz einfach um diverse Hightech-Serviceergänzungen erweitern, zum Beispiel ein synchronisiertes Zimmerbuchungs- und Reservierungssystem, wobei Zimmer bei Nichterscheinen freigegeben werden.  Andere Möglichkeiten sind eine Echtzeitansicht der Zimmerverfügbarkeit und die Reservierung von Parkplätzen für Gäste. Mit dem SMART-System können zukünftige Nutzer kinderleicht neue Technologien und Innovationen integrieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Spark auch in Zukunft immer up to date ist.

Zahlen und Fakten