HumboldthafenEins: das grünste Büro in Berlin

HumboldthafenEins: das grünste Büro in Berlin

Haargenau zum geplanten Datum übergibt OVG Real Estate das Bürogebäude HumboldtHafenEins an den Mieter PriceWaterhouseCoopers (PwC). Mit der Übergabe des DGNB Gold zertifizierten Bürogebäude von 30.000 m2 hat OVG Real Estate einen ersten Meilenstein in Berlin erreicht.

Durch das integrierte Heizkraftwerk, ein Lüftungssystem mit 75% Wärmerückgewinnung, energieoptimierte Klimatisierung, eine Fassade mit der besten Isolationsklasse und Dreifachverglasung ist das HumboldtHafenEins nicht nur das grünste Bürogebäude in Berlin, sondern gehört es damit zu den 10 nachhaltigsten Bürogebäuden in ganz Deutschland. HumboldtHafenEins erhielt die Pre-Zertifizierung 'DGNB Gold'.

Coen van Oostrom, CEO OVG Real Estate:

“Wegen der prominenten Lage von HumboldtHafenEins zwischen dem Regierungsviertel und dem Zentralbahnhof von Berlin war es für uns von großer Bedeutung, dass unser erstes Projekt in Berlin nicht nur architektonisch hochwertig sein sollte, sondern, dass das Gebäude innovativ und zukunftsorientiert wird.”

Das siebenstöckige Bürogebäude ist von dem KSP Jürgen Enge Architekten in Mäander-Form entworfen. Um dafür zu sorgen, dass sowohl die Bewohner als auch die Touristen unter der Arkaden des Gebäudes spazieren und in einem der neuen Kaffeehäuser oder Restaurants sitzend der Aussicht von dem Humboldthafen genießen können, wurde das ganze Gebiet mit 1,5 Meter auf das gleiche Niveau wie der Kai gesenkt. PwC und Sanofi Pasteur MSD mieten 30.000 m2 von HumboldtHafenEins, ca. 1.200 m2 ist für Gaststättengewerbe und für Einzelhandel verfügbar.

HumboldtHafenEins ist nicht das einige Projekt von OVG in der Nähe des Regierungsviertels. Westlich von dem Zentralbahnhof ist ein neues Bürogebäude, das 'Grand Central Berlin', in Entwicklung.

Martin Rodeck, Generaldirektor OVG Germany:

“Die neue städtebauliche Entwicklung dieses zentralgelegenen Grundstückes hat uns vom Anfang an fasziniert. Als ein technologisch engagiertes und innovatives Unternehmen werden wir unsere Fachkenntnisse einsetzen, um zu der Entwicklung dieses Ortes und zu der Gestaltung einer „klugen Stadt“ einen wichtigen Beitrag leisten zu können."