OVG und LBBW legten Grundstein für M_Eins

OVG und LBBW legten Grundstein für M_Eins

In Anwesenheit von Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Michael Nagel, Vorsitzender der Geschäftsführung der LBBW Immobilien Management GmbH, Coen van Oostrom, CEO und Gründer OVG Real Estate und Dr. Jan Kemper, SVP Finance Zalando SE, fand heute die feierliche Grundsteinlegung für das Bürogebäude M_Eins statt, das derzeit im Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg entsteht. Bereits im Frühjahr nächsten Jahres wollen die Joint Venture Partner LBBW Immobilien und OVG Real Estate GmbH das Gebäude komplett an den künftigen Mieter Zalando übergeben.

Cornelia Yzer betonte: „Mit der Grundsteinlegung für das Bürogebäude M_Eins wird auch ein weithin sichtbares Signal für das wirtschaftliche Wiedererstarken Berlins gesetzt. Lange lag dieses Areal brach, doch nun entwickelt sich im Schulterschluss erfolgreicher Berliner Startups und leistungsfähiger Bauwirtschaft an vielen Orten ein neues Stadtbild und damit die wirtschaftliche Gegenwart und Zukunft der Hauptstadt."

Der CEO und Gründer von OVG Real Estate, Coen van Oostrom, verbindet mit der Grundsteinlegung die Erwartung in Berlin noch viele nachhaltige Bürogebäude erfolgreich zu realisieren. Unser Konzept, multifunktionale Gebäude mit innovativen "Workplace Solutions" als Ort für das Arbeiten und Leben in Metropolen des 21. Jahrhunderts zu gestalten wird von den Endnutzern sehr positiv aufgenommen. Der frühzeitige Vertragsabschluss mit Zalando als zukünftigem Mieter von M_Eins ist dafür der beste Beweis."

Michael Nagel, Vorsitzender der Geschäftsführung der LBBW Immobilien Management GmbH, geht ebenfalls davon aus, dass auch die LBBW Immobilien nach M_Eins weitere Projekte in Berlin realisieren wird. Er sagte: "Wir freuen uns, dass wir mit M_Eins einen wichtigen Beitrag zur Wiederbelebung des Anschutz-Areal leisten können. Als Teil des Zalando-Campus wird unser Gebäude alle Erwartungen an ein modernes, flexibles und nachhaltiges Bürohaus erfüllen. Es freut uns zudem, dass wir mit La Française Forum Real Estate Partners bereits einen international renommierten Investor als Käufer für M_Eins gewinnen konnten.

Dr. Jan Kemper, SVP Finance Zalando SE sagte: „Wir freuen uns, ein Teil der Stadtentwicklung von Friedrichshain-Kreuzberg zu sein. M_Eins ist ein wichtiger Eckpfeiler für unseren Zalando-Campus, wo in drei Jahren bis zu 5000 Mitarbeiter arbeiten werden. M_Eins bietet 800 Mitarbeitern Platz und passt mit seinen flexiblen Räumen für Open Space-Bürokonzepte optimal zu uns."

Nach den Plänen von KSP Jürgen Engel Architekten entsteht bis Anfang 2017 inmitten eines der größten innerstädtischen Entwicklungsareale Berlins in direkter Nachbarschaft zur Mercedes-Benz Arena auf dem Grundstück Mühlenstraße 25 ein siebenstöckiges Bürogebäude mit rund 13.000 Quadratmeter Bürofläche, einer Dachterrasse sowie 55 Tiefgaragenstellplätzen. Optisch besticht das energetisch optimierte Gebäude durch seine aufwändige Klinkerfassade mit rundum großzügiger Verglasung. Eine Zertifizierung nach DGNB Gold ist angestrebt.

Die Immobilie ist bereits komplett an die Zalando SE, Europas größten Onlineanbieter für Schuhe und Mode, vermietet.