Avery Dennison

Große Anzahl von Funktionen unter einem Dach

Avery Dennison

Der fünf Stockwerke umfassende Hauptsitz von Avery Dennsion beherbergt unterschiedliche Funktionen: Büros, Laboratorien und einen interaktiven Showroom, in dem das Unternehmen seinen Besuchern seine neuesten Innovationen zeigt. In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Paul de Ruiter sorgte OVG Real Estate für ein auffälliges und nachhaltiges Design.

Räumlich verbunden

Avery Dennison, das unter anderem Etiketten und Folien entwickelt, hat den Hauptsitz seiner Materials Group Europe und seines R&D Centre im Leidener Bio Science Park, einem international bekannten Forschungspark. Der Bio Science Park liegt an der A44 mit Schiphol, Leiden, Den Haag und Amsterdam im Einzugsraum.

Das Gebäude bietet ca. 450 Mitarbeitern Platz. Die flexiblen und multifunktionellen Arbeitsplätze sind visuell und räumlich miteinander verbunden, wodurch die Zusammenarbeit und Interaktion zwischen den Arbeitnehmern belebt wird. Die Büros und Laboratorien liegen um das zentrale Atrium, so dass jeder Arbeitsplatz reichlich mit Tageslicht versorgt wird und einen Blick auf die Umgebung bietet.

Das Atrium ist sowohl für Mitarbeiter als auch Besucher das eigentliche Herz des Gebäudes. Hier befindet sich auch das Kunden-Erlebniszentrum - ein interaktiver Showroom, in dem die neuesten Innovationen, Technologien und Produkte von Avery Dennison erfahren werden können.

Grüne Innovation

Das Gebäude wurde mit einem Moos- und Sedumdach (Fetthenne) und einer grünen Fassadentrennwand mit eingebautem Bewässerungssystem ausgestattet, die die Installation auf dem Dach verdeckt. Diese Innovation wurde von OVG Real Estate speziell für dieses Gebäude entwickelt.

Neben der Niedrigenergie-Beleuchtung mit tageslichtabhängiger Steuerung und Anwesenheitserfassung ist ungefähr die Hälfte der Glasfassade mit einer Ätzung versehen, die das Sonnenlicht reflektiert. So muss das Gebäude weniger gekühlt werden, was wiederum zur Einsparung von Energie positiv beiträgt.

Das Gebäude ist BREEAM NL Very-Good-Bespoke-zertifiziert. Der Zusatz Bespoke (nach Maß) bedeutet, dass die Zertifizierung für eine kundenspezifische Anpassung vergeben wurde – resultierend aus der Tatsache, dass OVG Real Estate Labore entwickelt.



Nicht nur die Innenseiten des Gebäudes wurden überprüft, sondern auch die Außenseiten: Die Verzierungen der Fassade wurden mit neuartigem Material von Avery Dennison gestaltet. Daher ist die Fassade ein Teil der Entwicklungs- und Forschungsabteilung. Die von Avery Dimension entwickelten Etiketten und Fassadenfolien können somit umgehend getestet werden.

Avery Dennison

Standort

Willem Einthovenstraat 11, Oegstgeest

Zieldatum

Mai 2014

Funktion

Büro, Research en Development Centre

Architekt

Architectenbureau Paul de Ruiter

Umfang

13.651 m2

Benutzer

Avery Dennison

Energielabel

BREAAM Very Good Bespoke