Timberland

Nachhaltige Betriebsführung in der Praxis

Timberland

In Almelo steht seit 2012 ein auffälliges Distributionszentrum, nämlich das von Timberland Europe. Dieses Gebäude liegt im XL Businesspark Twente. Dank einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen OVG Real Estate, Systabo und Timberland Europe BV wurde es möglich, die Entwicklung des Kaskos und die vollständige Einrichtung in weniger als einem Jahr zu absolvieren.

Strategische Lage

Timberland entschied sich für den Standort in Almelo, da dieser strategisch liegt und über die Straße, den Schienenverkehr und… das Wasser über eine großartige Reichweite verfügt. Das war für das Unternehmen eine Grundvoraussetzung, da das neue Distributionszentrum der Knotenpunkt für Transporte innerhalb Europas in den Mittleren Osten und Afrika ist. Die Outdoor-Produkte von Timbaland können pro energiefreundlichem Boot so von und nach Almelo transportiert werden. Auf diese Weise setzt das Unternehmen seine Mission den Transport nachhaltiger zu gestalten, in die Praxis um.

Es wurden Anlagen installiert, in denen Fledermäuse und Schwalben nisten können

Grüne Unterkunft

OVG Real Estate half Timberland einen anderen wesentlichen Bestandteil der Betriebsführung „grün“ zu gestalten: die Unterkunft. Das entwickelte Gebäude unterscheidet sich durch eine BREEAM-NL Zertifizierung. Diese hat das Gebäude unter anderem dem zentral organisierten Energieeinkauf, dem Abfallmanagement und der schlauen Nutzung von Grauwasser für unter anderem die Toiletten zu danken.

Auch an die Umgebung wurde gedacht: Bei der Einrichtung des grünen Außengeländes wurde das Habitat der Pflanzen und Tiere berücksichtigt. So wurden unterschiedliche Anlagen installiert, in denen Fledermäuse und Schwalben nisten können.

Johan de Vries Architekten entwarf das Distributionszentrum, wobei an der Außenseite vor allem die gefärbten Fassadenpaneele ins Auge springen. Und doch ist beim Entwurf auch die Nachhaltigkeit der Leitfaden gewesen. Im Gebäude wurde eine große Anzahl recycelbarer Materialien verarbeitet. Hierzu zählen Schuttgranulat unter Betonböden und eine Glaswollenisolierung in den Wänden. Sogar der Bauprozess war darauf ausgerichtet, den CO2 Ausstoß auf ein Minimum zu beschränken: Durch Vorfabrikation der Hauptstahlkonstruktion wurden die Transportentfernungen nämlich beträchtlich verkürzt.

Standort

Darwin 8, Almelo

Zieldatum

30 März 2012

Funktion

Distributionszentrum

Architekt

Johan de Vries Architecten

Umfang

29.260 m2

Benutzer

Timberland

Energielabel

BREAAM-NL Good