Van Oord

Ein Büro mit familiären Zügen

Van Oord

„Unser neues Büro ist ein Spiegelbild unseres Unternehmens“, so Pieter van Oord, CEO des Nassbagger-Unternehmens Van Oord. Das Büro verfügt über zahlreiche nautische Eigenschaften in seinem Design. Darüber hinaus ist es auf dem Wasserweg von der ganzen Erde aus erreichbar: Es befindet sich an einem Knotenpunkt an der Maas, einer der bedeutendsten Wasserstraßen der Niederlande.

Frisch und nachhaltig

Um zu gewährleisten, dass das Gebäude den Kern von Van Oord widerspiegelt und zugleich sehr innovativ ist, war Pieter van Oord bei der Entwicklung des Gebäudes besonders intensiv involviert. Er gehört zur vierten Generation, die das 1868 gegründete Baggerunternehmen leitet. Mit ihm war die gesamte Familie beim Neubau beteiligt. Das Ergebnis ist ein frisches Gebäude mit einer wunderbaren Panoramablick auf den Heimathafen Rotterdam. Die Neue Maas, wie das Gebäude offiziell heißt, wurde 2012 vom (damaligen) Prinzen von Oranien, Willem-Alexander, eröffnet.

Das Ergebnis ist ein frisches Gebäude mit einer wunderbaren Panoramablick auf den Heimathafen Rotterdam.

Maritimer Charakter

Das Gebäude mit einer Fläche von ca. 14.000 m2 verfügt über einen nachhaltigen und maritimen Charakter. Der maritime Aspekt wird durch die Lage am Wasser, der Inneneinrichtung aus viel Holz und der Architektur mit Balkonen und Terrassen unterstrichen. Das alles erinnert an eine Schiffsbrücke. Nachhaltigkeit war ein wichtiger Bestandteil von Design und Konstruktion, und sie kommt vor allem in der Moos-Sedum-Bepflanzung der Dächer und der Kälte- und Wärmespeicherung zum Ausdruck.

Wichtiger Ausbildungsplatz

Neben den Arbeitsplätzen beherbergt das Gebäude auch die Van Oord Akademie. Das interne Schulungszentrum verfügt unter anderem über Simulatoren, an denen Flottenpersonal für die wichtigsten Spezialschiffe ausgebildet wird.

Im Bürogebäude arbeiten ungefähr 700 Menschen. Inzwischen hat OVG Real Estate auch die Phase 2 der Neuen Maas auf dem benachbarten Gelände umgesetzt.

Standort

Schaardijk 211, Rotterdam

Zieldatum

2012

Funktion

Bürogebäude

Architekt

De Jong Gortemaker Algra Architects

Unfang

15.900 m2

Benutzer

Van Oord